Teakholz Gartenmöbel behandeln: Pflege und Reinigung

Unsere Kunden fragen uns regelmäßig, wie man das Teakholz seiner Teak Gartenmöbel für eine lange Haltbarkeit am besten pflegen muss. Die Antwort darauf ist sehr einfach: eigentlich gar nicht!

Es gibt bei Teakholz zwar Vieles, das man machen kann – und ein oder zwei Sachen, die sinnvoll sind – aber wirklich achten muss man auf Nichts. Gerade das ist das Schöne an Teakholz!

“Patina–Look”

Wenn Teakholzmöbel unbehandelt bleiben, bildet sich auf der Oberfläche mit der Zeit eine dünne, silber–graue Schicht, auch “Patina” genannt.

Dann ist es empfehlenswert die Möbel mindestens einmal jährlich mit der rauen Seite eines Edelstahl-Topfreinigers,Topfreinigungsschwamm oder einer weichen Bürste und etwas warmen Wasser abzureiben. Damit sich bei starker Verschmutzung die Verunreinigungen leichter entfernen lassen, können Sie dem Wasser etwas Grüne Seife oder Schmierseife beigeben.

So werden diverse Verunreinigungen entfernt, die die Patina dunkelgrau wirken lassen. Es entsteht ein edler, schimmernder Silberfarbton, der bei Teakholz–Freunden sehr beliebt ist.

“Holz–Look”

Soll der ursprüngliche Holzfarbton Ihrer Teak Gartenmöbel beibehalten werden, bietet sich eine Behandlung mit einem geeigneten Teaköl an.

Vor dem Auftragen sollte das Holz trocken und von Staub und Verschmutzungen befreit sein. Danach wird das Teaköl gleichmäßig mit einem Lappen, Schwamm und/oder Pinsel aufgetragen. Je nach Standort er Möbel und dem persönlichen Empfinden des Kunden kann dieser Vorgang alle 1 bis 2 Jahre wieder holt werden.

Bitte beachten:
Das Pflegeöl soll nur ganz dünn aufgetragen werden. Grundsätzlich gilt: Weniger ist mehr.  Die Möbel dürfen nicht wie in Teaköl eingelegt wirken, sonst kann das überschüssige Öl auf langsamen Weg in Richtung Bodenbelag fließen, was zu unschönen Rändern und Verfärbungen führen kann.

Sollen bereits ergraute Teakmöbel eingeölt werden, muss besonders bei der Verwendung von farblosen Ölen, erst die Patina–Schicht entfernt werden. Dafür gibt es drei Möglichkeiten:

  1. Teak–Reiniger
    Dieser entfernt relativ schonend die silbergraue Schicht. Allerdings können je nach alter der Möbel mehrere Reinigungsvorgänge erforderlich sein.
  2. Schleifen
    Hierzu empfiehlt sich die Verwendung eines Schwingschleifers. Von Hand ist es zwar ebenfalls machbar, jedoch sehr arbeitsintensiv. Das Schleifpapier sollte über eine Körnungsstärke von 80–240 verfügen. Beim Schleifen ist erforderlich, unbedingt entlang der Maserung zu arbeitet, um unschöne Kratzer zu vermeiden. Nach dem Schleifen sollte das Holz mit einem feuchten Lappen vom Schleifstaub befreit werden und trocknen. Danach können die Möbel geölt werden.
  3. Hochdruckreinigung
    Die Patina mit einem Hochdruckreiniger zu entfernen, ist nicht unbedingt empfehlenswert, aber dennoch sehr effektiv. Beachten Sie hierbei zwingend folgendes, um das Holz nicht zu beschädigen: Druck niedrig einstellen, viel Abstand einhalten, äußerst vorsichtig vorgehen. Grundsätzlich raut diese Methode das Holz etwas auf. Daher empfiehlt es sich, die Oberflächen anschließend mit feinkörnigem Schleifpapier nachzuarbeiten.

„Achtung Winter“

Unbehandelte Teak Gartenmöbel können sie im Winter ohne Bedenken draußen stehen lassen. Auch wenn Schnee und Eis darauf liegen, entsteht kein Schaden. Es ist sehr angenehm, in der „kalten Jahreszeit“ eine Sitzgelegenheit im Garten zu haben und dort bei Sonnenschein verweilen zu können.

Geölte Möbel sollten zum Schutz der Oberfläche, am besten überdacht gelagert werden.  Alternativ können Sie eine handelsübliche Gartenmöbelplane zum Abdecken verwenden.

Bitte beachten sie: Teakholz ist ein Naturprodukt und möchte atmen. Bringen Sie die Plane so an, dass das Holz immer wieder abtrocknen kann. Um Stockflecken zu vermeiden ist es wichtig, dass die Plane nicht komplett auf der Oberfläche aufliegt. Legen Sie hier geeignete „Abstandhalter“ unter.

Stellen Sie die Möbel auf keinen Fall in den Heizungsraum oder an einen anderen stark geheizten Ort. Hier trocknet das Holz zu schnell aus. Ergebnis: unschöne Risse im Holz!

Teakholz Pflege Produkte günstig bestellen

Bestseller Nr. 1
Clou Teakholz Pflegeset: 750 ml Teaköl, 500 ml Holzreiniger, Bürste, Pinsel & Schleifpad, Holzpflege für Aussenbereich
  • ALLES DABEI: Unser Holzpflege-Set beinhaltet alles, was Sie für eine professionelle Aufbereitung von Hartholz benötigen - zum Start der Freiluftsaison genau das Richtige für Ihre Gartenmöbel.
  • REINIGT GRÜNDLICH: Den Teak-Reiniger sprühen Sie einfach auf und bürsten das Holz intensiv ab. Hartnäckige Stellen lassen sich nachschleifen. Danach gründlich mit Wasser spülen und trocknen lassen.
  • EINFACHE PFLEGE: Nach dem Trocknen tragen Sie das Holzöl dünn auf und entfernen nach dem Einziehen Reste mithilfe einem Tuch - kurz nachpoliert und fertig ist die Aufbereitung.
  • RUNDUM-SCHUTZ: Unser Holzpflegeöl zieht tief in das Holz ein und bildet einen Oberflächenschutz gegen Wasser, Verwitterung und UV-Strahlung.
  • UNIVERSELL EINSETZBAR: Dieses Pflegeset eignet sich für Gartenmöbel, gibt aber auch Palisaden und Böden aus Teak-, Eukalyptus-, Zeder-, Balau- und Mahagoni-Hölzer ihren edlen Look zurück.
Bestseller Nr. 2
Landmann 45800 Holzpflegemittel Holzwunder 1000ml
  • Pflegeemulsion für alle Holzarten
  • Zum Auffrischen ausgebleichter und vergrauter Möbel
  • Es schützt und pflegt das Holz vor Umwelt- und Witterungseinflüssen
Bestseller Nr. 4
OLI-NATURA Hartwachsöl, geprüft Allergikerfreundlich, Inhalt: 1 Liter, Natur
  • Zur Behandlung von Holz-Böden, Kork-Böden und OSB-Fußböden, Treppen, Türen, Arbeitsplatten und Möbel
  • Natürliches Produkt aus modifizierten pflanzlichen Ölen und Wachsen wie Sojaöl und Carnaubawachs
  • 1-2 Aufträge ohne und mit Verpadden möglich, anmutende Optik und Haptik, Kobalt- und Biozid-frei
  • Hohe Beständigkeit gegenüber Haushaltschemikalien & Flüssigkeiten, für Kindermöbel & Spielzeug geeignet
  • Geprüft Allergiker freundlich, Natur / Farblos, Inhalt: 1 Liter, ergibt je nach Untergrund 20-25 m²
Bestseller Nr. 5
Fabel 12575 Pflegeöl für Akazienholz Inhalt 500 ml
  • Zubehör-Typ: Pflege-/Reinigungsmittel
  • Zubehör-Einsatzbereich: Yellow Balau-Holz
AngebotBestseller Nr. 6
Poliboy - Teak Öl für dunkle Harthölzer - intensive Farbauffrischung - reinigt, pflegt und schützt - 500 ml - Made in Germany
  • Ideal für Teak-, Mahagoni-, Palisander und Gartenmöbel für den Innen- und Außenbereich
  • Reinigt und beseitigt Flecke
  • Pflegt und schützt zuverlässig mit natürlichem Leinöl - intensive Farbauffrischung
  • Schützt nachhaltig vor Verwitterung und Versprödung - Starker Allwetterschutz
  • Made in Germany
Bestseller Nr. 7
Golden Care Teak Protector + Cleaner Holzpflegeset 8tlg. Holz Reiniger Holzschutz Holzpflege für Gartenmöbel
  • ECO Safe
  • 100% auf Wasserbasis; Lösungsmittelfrei
  • Leicht zum Auftragen
  • Schnell trocknend
  • 100% biologisch abbaubar
Bestseller Nr. 8
Fabel Pflegeöl für Eukalyptus-Holz 500ml Inhalt 500 ml
  • Eukalyptus-ÖlMischung aus natürlichen Feinölen, um dem Eukalyptus-Holz seine schöne ursprüngliche Fa
  • rbe wiederzugeben. Ersetzt die natürlichen Öle des abgestumpfften Holzes. Inhalt: 500 ml.
Bestseller Nr. 9
BEKATEQ BE-205 Teaköl, 1l farblos, Bangkiraiöl für innen und aussen, Teakholz Pflege Öl - natürlich, lösemittelfrei, wetterfest
  • Teak und Bangkirai Öl in farblos seidenmatt - danke der natürlichen Rohstoffe eine hochwertige Holzpflege, geeignet für Zäune, Kinderspielzeug, Holzterrassen, Gartenmöbel
  • Für Teak, Bangkirai und viele andere Harthölzer - Holzöl wirkt farbvertiefend, frischt altes Holz wieder auf - Holztisch ölen, Teakholzöl
  • Holz Pflegeöl gebrauchsfertig, einfache Verarbeitung - natürliches Öl dringt tief in das Holz ein und halten es gesund, elastisch, frisch
  • Hartholz Öl imprägniert, erhöht die Wasserabweisung und betont den natürlichen Farbton und die Maserung
  • Teakholzpflege - Teakholz ölen und pflegen - Holzpflegeöl bietet Gartenmöbeln und Terrassen optimalen Wetterschutz
Bestseller Nr. 10
NEUDORFF Teak-Pflege Öl, 500 ml
  • farbloses Naturöl; pflegt, verschönert und schützt Hartholzmöblen und -Oberflächen (Teak, Eukalyptus, Robinie etc.)

Schreibe einen Kommentar