Gartenwagen Test: Den besten Gartenwagen kaufen – Erfahrung, Vergleich & Kaufberatung

GartenwagenVon Frühjahr bis Herbst lockt das Wetter zu zahlreichen Auszeiten im Garten. Doch die wundervolle Landschaft, beeindruckenden Pflanzbeete und ertragreichen Fruchternten werden stets von anfallender Arbeit begleitet. In einem Garten gibt es schließlich immer etwas zu tun. Und da diese anfallenden Aufgaben nicht mühseliger sein müssen als sie ohnehin manchmal sind, kann ein Gartenwagen einige Belastung abfangen. Außerdem lässt er sich auch auf andere Weisen für den Transport von Gegenständen nutzen.
Auf dieser Seite finden Sie unseren aktuellen Gartenwagen Testbericht. Wir vergleichen hier die besten Gartenwägen, die in Online Shops mit Lieferung nach Deutschland, Österreich und der Schweiz gekauft werden können. Es werden nur Produkte mit sehr guten Erfahrungen von Benutzern vorgestellt und in der tabellarischen Bestenliste mit Eigenschaften, Vorteilen, Nachteilen und Preisen präsentiert.

In unserer Kaufberatung lesen Sie nach der Bestenliste ausserdem alle wichtigen Informationen zum Gartenwagen. So wollen wir Ihnen helfen, die richtige Entscheidung für einen Online Kauf zu treffen.

Gartenwagen kaufen

  • Die besten Gartenwagen im Test
  • Gartenwagen Vergleich – Links zu seriösen Online Shops

Gartenwagen Test & Vergleich

Hier haben wir die besten Gartenwagen für Ihren Garten für Sie getestet.

Die Bestenliste aus unserem Gartenwagen Test

Platz 1: Sekey Faltbarer Bollerwagen, Außenschubkarre für alle Gelände Geeignet, Schwarz mit Grau [unser Testsieger]

Angebot
Sekey Faltbarer Bollerwagen mit Bremsen Faltbar Handwagen Klappbar Gartenanhänger Gartenwagen Transportwagen für Alle Untergründe Geeignet, Grau
  • Sekey: Wir von Sekey sind eine Kundenorientierte Firma, deren größtes Ziel es ist, unsere Kunden mit den modischsten, stilvollsten, hochwertigsten Outdoor-Produkte wie Sonnenschirme, Garten-Hängematten, Strand- und Gartenliegen etc. zu beliefern. Unsere Firma ist erst seit 2016 mit den Produkten auf dem Markt und bereits jetzt schon eine der beliebtesten Marken für Outdoor-Produkte in Europa. Sekey - steht für FASHION, QUALITÄT und LUXUS!
  • Mehrzweck-Außen-Trolley mit Teleskopgriff: Dank solider Kunststoffräder mit Doppelbremsen können die zwei Vorderräder um 360 ° gedreht werden. Der Wagen verfügt über einen verstellbaren Griff für komfortables Handling. Der Wagen ist auf den meisten Oberflächen leicht zu kontrollieren und somit u.a. geeignet für den Garten, Camping, Einkäufe, zum Angeln und vielem mehr.
  • Hochwertiger Klappwagen mit einfacher Installation und Aufbewahrung: Dank der klappbaren Rahmenkonstruktion ist der Sekey Wagen sehr einfach und bequem aufzustellen und zu verstauen. Der Korb besteht aus strapazierfähigem 600D-Oxford-Gewebe, das zur Reinigung einfach ausgetauscht werden kann.
  • Bollerwagen mit großer Kapazität: Der Wagen ist mit stabilen Stahlrahmen und langlebigem Stoff ausgestattet, sodass er bis zu 80kg laden kann. Das Innenmaß misst 98x50x76cm bis 101cm, das zusammengehaltene Maß beträgt 80x45x28cm für Platzeinsparung. Nettogewicht ca. 10,5 KG und die maximale Tragfähigkeit beträgt 80KG.
  • Packungsinhalt: Sekey Falthandwagen x 1, Produkthandbuch x 1. Unser Faltwagen wird mit 2 Jahren Garantie geliefert. Falls Sie Fragen haben, geben Sie diese bitte im FAQ-Bereich an oder kontaktieren Sie uns unter info@salcar.de. Wir werden innerhalb von 24 Stunden an Wochentagen oder 48 Stunden am Wochenende antworten.

Platz 2: Deuba Bollerwagen mit herausnehmbarer Plane – bis 550kg belastbarer Gartenwagen 

Deuba Bollerwagen herausnehmbare Plane bis 550kg belastbar Handwagen Gartenkarre Gartenwagen Transportwagen Karre
  • 🍃 vielseitig anwendbar: Der Deuba Gartenwagen eignet sich für eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten: ob im Garten, als Bollerwagen oder zum Einkaufen.
  • 🍃 leichtes Manövrieren: Luftbereifte Profilräder mit kugelgelagerten Stahlfelgen lassen den Handwagen auch auf unebenem Gelände problemlos fahren.
  • 🍃 schnelles Umrüsten: Abnehmbare Seitenteile ermöglichen schnelles und unkompliziertes Abladen, dank Schnellspanner. Außerdem kann de Transportwagen im Handumdrehen zum Plattformwagen umgebaut werden.
  • 🍃 flexible Plane: Die herausnehmbare Innenplane der Gartenkarre ist mit Tragegriffen ausgestattet. So können Sie problemlos Laub oder Sand, auch extern der Karre befördern.
  • 🍃 hohe Belastbarkeit: Ein maximales Ladegewicht von 550 kg erlaubt große Lademengen zu transportieren.

Platz 3: Siena Garden Hobby- und Gartenwagen – Rollwagen mit Sitzbank

Platz 4: Gardebruk Schubkarre 100 Liter mit Stahlfelge für den Garten

Gardebruk Schubkarre 100 Liter bis 250kg Luftreifen mit Stahlfelge verzinkt Bauschubkarre Gartenschubkarre
  • Neues Modell 2019 mit aufliegender Wanne: Die Schubkarre der Marke Gardebruk ist der perfekte Gartenhelfer! Die Gartenkarre mit verzinkter und sehr stabiler Aufliegewanne erleichtert den Transport von Laub, Holz, Steinen, Humus, Baumaterial, Maschinen und Werkzeug.
  • hohe Belastbarkeit: Dank der Luftbereifung und einer Radgröße von 38cm ist eine max. Zuladung von 250 kg möglich mit einem max. Fassungsvermögen von 100 Liter. Ein Allrounder für Garten und Baustelle!
  • hohe Flexibilität: Mit geländegängigem Stollenprofil - geeignet auch für Schlamm und Matsch!
  • Robuste Stahlfelge: Stahlfelgen sind wesentlich robuster und haltbarer als beispielsweise Felgen aus Plastik. Der Stahl ist so stabil, dass die Felge auch bei näherer und härterer Bekanntschaft mit Unebenheiten keinen oder nur kleine Schäden erleidet, zudem können kleinere Schäden oft ausgebessert werden. Zudem sind diese einfacher zu pflegen.
  • Lieferumfang: 1x Schubkarre mit Stahlfelge | inkl. Montagematerial | inkl. Aufbauanleitung

Platz 5: Deuba Gartenkarre aus Kunststoff mit Kippfunktion

Deuba Gartenkarre | 300 kg | Kunststoff | Kippfunktion | Lenkachse | Transportwagen Bollerwagen Muldenkipper Kippwagen
  • 【Perfekt gerüstet】: Der Frühling kommt und die Gartenarbeit ruft - seien Sie gerüstet und transportieren Sie mit diesem Gartenkarren spielend leicht Laub, Erde, Torf, Dünger, Holz u.ä. Materialien. Der Profi Gartenwagen ist die clevere Alternative zur normalen Schubkarre und für fast jeglichen Transport in Garten, Haus und Hof geeignet.
  • 【Total praktisch】: Dank der Lenkachse und der luftgefüllten Profilgummireifen sparen Sie Zeit und Kraft, wobei sie auch schwere Güter bis 300 kg transportieren können. Der Clou ist die praktische Kippfunktion, so dass sich die Ladung ohne Mühe am gewünschten Platz abladen lässt.
  • 【leicht zu reinigen】: Der Muldenkipper der Marke Deuba besitzt eine Wanne aus Kunststoff, die rostfrei und einfach zu säubern ist.
  • 【Ergonomisch】: Der Gartenwagen verfügt zudem über einen langen Zug-Arm mit ergonomisch geformten und gepolsterten Anti-Rutsch Handgriff.
  • 【Lieferumfang】1x Gartenkarre | Max. Kipplast: 150 kg / Max. Traglast: 300 kg | Gesamtmaß: 103,5 x 51 x 92,5 cm (L x B x H)
[toc]

Wofür kann ich einen Gartenwagen nutzen?

Einen Gartenwagen kann man wie einen kleinen Anhänger betrachten. Dies liegt natürlich zum einen nahe, weil alles anfallende Schutt- und Schnittgut damit wunderbar einfach zum jeweiligen Einsatzort gekarrt werden kann. Doch der Gartenwagen kann auch abseits des persönlichen grünen Idylls als Hilfsmittel genutzt werden. Diese wunderbare Alternative zu einer funktionalen Schubkarre passt somit ebenfalls zu Lebenslagen außerhalb des Gartens. Dabei steht Ihnen nunmehr unter anderem bei folgenden Situationen ein Transportwagen als Unterstützung zur Seite:

  • Campingausflug
  • Tagestouren (Wanderungen, Männertagespartie)
  • Sommerliches Picknick
  • Kinderausflug
  • Einkaufstour
  • Strand- sowie Badetag

Für unterschiedliche Einsatzgebiete und diverse Arbeitsintentionen können unterschiedliche Gartenwagen die richtige Lösung sein. Eine große Auswahl an Gartenwagen mit variierenden Eigenschaften offenbart jedem Nutzer das richtige Modell. Und dann lassen sich die Vorzüge nutzen und leichte Nachteile umgehen.

Vorteile

  • Erleichterter Transport von Waren, Objekten
  • Körperliche Entlastung
  • Wendiger Transport bis direkt an den Zielort
  • Schmale Breite für enge Gartenwege
  • Luftreifen bewältigen unebenes Terrain
  • Einfache Reinigung von Kunststoffwannen
  • Integrierte Bremsen für mehr Sicherheit
  • Optionale Sitzgelegenheit
  • Großes Ladevolumen
  • Vielseitiger Helfer

Nachteile

  • Abhängigkeit von der Lasttragfähigkeit
  • Bewegungseinschränkung ohne Gelenkdeichsel
  • Kunststoffrädern verursachen größeren Aufwand, laute Fahrgeräusche
  • Hinderlicher Transport bei großen und langen Objekten
  • Gewicht wird durch Materialien bestimmt (Massivholz)

Es ist zu erkennen, dass die Vorteile der Gartenwagen durchaus viel Potenzial in puncto Arbeitserleichterung bieten. Mit der nachstehenden Übersicht fällt die Entscheidung für den jeweiligen Wagentyp sicher einfacher:

Rollwagen

Unter dieser Bezeichnung versteht man den einfachsten Transportwagen im Sortiment. Üblich mit Plastikrädern und Kunststoffwanne versehen, eignet sich dieser Gartenwagen für den Transport gepflückter Früchte oder als mobile Werkzeugkiste. Innerhalb der schlagfesten Kunststoffwanne ermöglichen Unterteilungen die Trennung von Gegenständen. Er ist jedoch nicht prädestiniert für die Beladung von schweren Ästen, Zementsäcken oder Beuteln mit Muttererde. Als Arbeitserleichterung offenbart der Rollwagen mit optionaler Sitzfunktion einen kleinen Gartenhelfer. Die kompakten Abmessungen schenken ein Vehikel für jede Raum, der allerdings in Bodennähe bewegt werden muss – meist fehlen Deichsel oder Griff.

Kippwagen

Der Gartenwagen mit Kippfunktion verschafft dem Nutzer einen ganz besonderen Vorteil. Denn hierbei lässt sich das Transportgut ohne weiteres direkt am Ort des Geschehens heraus hieven und umschütten. Dies gestaltet die Arbeit – mit Kies, Sand, Geröll, Schutt, Erde usw. – als besonders unkompliziert und dabei effektiv. Der Einsatz zahlt sich ebenfalls nach Holz- oder Mäharbeiten aus. Dabei sparen die Anwender erstens wertvolle Zeit. Des Weiteren wird die Belastung durch stetes Bücken minimiert. Neben dieser Arbeitserleichterung glänzen die Modelle mit einfacher Handhabung. Zudem steht Ihnen bei diesem Wagentyp ein sehr umfangreiches Angebot zur Verfügung. Dabei sollte bedacht werden, dass diese Wagen jedoch nicht zusammengeklappt werden können.

Praxis-Tipp: Die Kippfunktion sollte niemals auf die volle, angegebene Traglast angewandt werden, da ansonsten die Bauteile beschädigt werden können. In der Regel steht das notiert, für welche Gewichtsklassen es unproblematisch ist.

Faltwagen

Der Faltwagen ist förmlich der Allrounder unter den Gartenwagen. Dabei kennzeichnet sich dieses Modell durch das geringste Gesamtgewicht aus. Zudem lassen sich das zusammenlegbare Stahlrohrgestell und das Polyestergewebe Platz sparend überall verstauen – im Kofferraum, zwischen zwei Regalen oder an der Hauswand. Mit nur wenigen Handgriffen wird das flexible Gittergerüst auf sehr einfache Wiese aufgebaut und der Wagen zur Einsatzbereitschaft gebracht. Des Weiteren kann der Beutel dieses Mehrzweckwagens auch für andere Aufgaben – beispielsweise zum Einkaufen – genutzt werden. Wer natürlich eine feste Wanne benötigt, dem wird der eingespannte Beutel wohl nicht reichen. Denn dieser wirkt sich auf die Tragfähigkeit aus, welche weitaus weniger Gewichtsmitnahme ermöglicht und bei schweren Fahrten instabiler wirkt als andere Wagenmodelle. Der Stoffbeutel bedarf außerdem einer extra Reinigung, da er schmutzanfälliger ist.

Bollerwagen

Als Bollerwagen werden die massiven und sehr robusten Handwagen aus Holz bezeichnet. Dieser Typ Wagen offenbart nicht nur im Garten, sondern auch in der Freizeit einen entspannten Transport von mitunter alltäglichen Objekten. Er eignet sich für eine Pfingstpartie genauso gut wie für den Weg zu einem sommerlichen Picknick an den Flussufern. Zudem bieten die oft farbenfrohen Bollerwagen die größte Belastbarkeit. Die Seitenwände sind oft durch Streben verstärkt. Der Transport von schwerem Schüttgut ist mit einem Bollerwagen möglich – Wasser jedoch nicht, da es zwischen den Ritzen heraus fließen würde. Dank Plane und Sitzoption zeigt sich das teuerste Modell als äußerst universell. Auch die stabile Bauweise und eine verhältnismäßig große Ladefläche lassen viele Einsatzmöglichkeiten zu, wirken sich aber auf ein höheres Gesamtgewicht aus. .

Praxis-Tipp: Ein Gartenwagen mit Sitzoption erleichtert anstrengende Arbeiten in Bodennähe oder an der Hecke. Dabei schonen Sie Ihre Knie sowie den Rücken.

Was beachte ich beim Kauf des Gartenwagens?

Beim Kauf eines Gartenwagens sollte vorwiegend auf die primäre funktionale Intention gedacht werden. Für unterschiedliche Anforderungen stehen immerhin diverse Mobile mit separaten Eigenschaften parat. Und dennoch gilt es bei der Suche nach dem richtigen Modell auf ein paar Standardkriterien zu achten:

Füllmenge

Bei dieser Kenngröße entscheidet, ob eher große oder kleine Objekte beziehungsweise viel oder wenig transportiert werden sollen. Aufgrund unterschiedlicher Beschaffenheiten des Transportgutes sollte die reine Füllmenge deshalb entscheidend sein. In der Regel reichen Wagen mit einer Füllmenge von 125 Litern für einen Transport von Gewichten bis zu 250 Kilogramm. Sollten dagegen öfter Ladungen bis zu 500 Kilogramm zu einem anderen Bestimmungsort gebracht werden, wird der Gartenwagen wohl um die 200 Liter und mehr fassen müssen. Für sehr großvolumige, aber leichte Materialien stehen Wagen mit extra hoch gezogenen Seiten bis zu fast einem Meter zur Verfügung.

Praxis-Tipp: Für loses oder sehr leichtes Transportgut empfiehlt sich eine Plane.

Räder

Es gibt generell drei Arten von Rädern – die aus Kunststoff, Gummi und jene mit einem Luftmantel. Auf Wegplatten funktionieren die günstigen Plastikräder ausreichend gut, eine gewisse Rolllautstärke muss sich nur bewusst gemacht werden. Über unebenes Terrain garantieren jedoch nur luftbereifte Räder eine erleichterte Fahrt. Sogar kleine Treppen vor einer Terrasse oder Schwellen im Untergrund können so fabelhaft gemeistert werden. Alternativ stehen auch Gummireifen für eine leise Mobilität. Wenn die Reifen zudem 360 Grad drehbar sind, erweitert sich zudem das Einsatzspektrum. Mit diesen Eigenschaften und einem anständigen Reifenprofil wartet ebenso der verlockende Einsatz bei einem Strandausflug.

Material

Benötigen Sie einen Transportwagen für die Freizeit, für den simplen Einkauf oder einen Feiertagsausflug – da reichen sicher die Wagen aus qualitativem Kunststoff. Allerdings sind die für rustikale Garteneinsätze eher weniger zu gebrauchen. Mit robusten Materialien wie Massivholz für die Wanne oder Seitenwände und Stahl in der Lenkeinheit garantieren Sie sich stabile und sichere Fahrten. Auch mit mehr Transportgewicht glänzen die dichteren Rohstoffe und trotzen somit auch mechanischen Einflüssen. Das Gestell sollte auf jeden Fall aus stabilem und haltbarem Stahl gefertigt sein.

Preis

Von Einfach über Standard bis hin zu Luxustypen wartet ein umfangreiches Sortiment. Mit einfacher Ausstattung und in Leichtbauweise kann man sicher ein günstiges Modell erstehen. Doch wie überall sollte bedacht werden, dass Qualität ihren Preis hat. Und so heben besondere Anforderungen und individuelle Vorlieben das Preisniveau gern einmal nach oben – dafür erhalten Sie aber auch zuverlässige und langlebige Gartenwagen für verschiedenste Einsätze. Zudem ist der Preis ebenso von der persönlichen Materialauswahl abhängig. Je nach Modell können Rollwagen schon ab 50 Euro erworben werden, während ein guter und flexibler Bollerwagen zwischen 250 und 300 Euro kosten wird. Bereits bei einer Investition um die 100 Euro lässt sich ein robuster Wagen finden, der als wahrer Gartenhelfer fungiert.

Fazit

Der Gartenwagen zeigt sich als universeller Alltagshelfer – vor allem natürlich im Garten selbst. Aber auch abseits dieses umzäunten Areals findet man für diese Transportwagen mehr als nur eine passende Alternativlösung. Da die unterschiedlichen Modelle für die benötigten Anforderungen eine Varianz an Eigenschaften vorbringen, kann Jeder den für sich optimalen Typ Gartenwagen in seinen Alltag integrieren.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.